Schmalfilm & Videoclub Wangen im Allgäu e.V.

Die Clubaktivitäten 2012:                  

23.02.12


Unser "Traditioneller Jahresrückblick ", der zum zweiten mal an einem Themenabend gemeinsam mit einem Film über die Aktivitäten der "Motorradgruppe des Bürgerforums Wangen" gezeigt wurde, traf auf eine beachtliche Resonanz.


Um den „Jahresrückblick 2011“ zu sehen,kamen 68 Zuschauer. Angeführt vom Oberbürgermeister Michael Lang waren mehrere Vertreter der Stadt Wangen Gast dieses Abends. Sie sprachen Anerkennung und Dank für diese

10. Dokumentation, über die Zusammenfassung von Geschehnissen des vergangenen Jahres, der Stadt aus.








Zurück zum Seitenanfang

17.03.12


40 Jahre Schmalfilm- und Videoclub Wangen, was lag da näher als eine Leistungschau abzuhalten, die den Fortschritt der „laufenden Bilder“ einmal

aus der Sicht eines Hobbyfilmers präsentiert.


Der Zustrom was nicht gerade

berauschend, aber die dann doch

kamen waren sehr angetan von

unseren Leistungen und Bereitschaft

jeden in die „Geheimnisse“ der

Videotechnik und seiner Nach-

bearbeitung, sei es im Schnitt mit

den unterschiedlichsten Techniken,

oder die Gestaltung eines Covers

bis hin zur Audiotechnik, einzuführen.

Alles zusammen lässt erst ein Video

zu einem Filmerlebnis werden.

21.04.12


27 Clubmitgleider und Freunde besuchten bei gutem Wetter mit dem Busunternehmen Burkhard aus Lindenberg am Vormittag das

TIM - Staatliches Textil und Industriemuseum Augsburg

das unter dem Titel Mensch - Maschine -  Mode

eine eindrucksvolle Demonstration des Textilzeitalters in Augsburg präsentierte.















Nachmittags besuchten wir noch die

Fuggerei, die älteste Sozialsiedlung der Welt.


Leider war in den

Ausstellungsräumen

das Filmen nicht erlaubt.


Trotzdem können Sie

mit einem Klick auf

das rechte Bild

eine Bilderschau sehen.

Hier war das Filmen erlaubt und wurde auch ausgiebig genutzt.


Eindrucksvoll wurde die soziale Einstellung der Fugger aus vergangener

Zeit und Heute  dargestellt.

Auch hier rechts ein

Klick auf das Bild und sie sehen eine Bilderschau.

Fuggerei 2012 TIM 2012

05.05.12


Unsere Maiwanderung führte uns in das Wurzacher Ried.


Link: zum Programm der Wanderung


Diplom Biologe Dr. Stefan Höver führte uns auf die „Spuren der Torfstecher“.

Sehr verständlich wurde uns die Geschichte der Moore nahe gebracht und in

uns entwickelte sich ein großer Respekt vor der Jahrtausende alten Geschichte dieser für unser Leben so wichtigen Landschaften.


Hier eine kleine Bilderschau zur Erinnerung an einen trotz schlechter Wetter- prognosen wunderbaren Tag.



Die Fahrt mit dem

Torfbähnle und die

Erklärungen dazu,

die uns die harte

Arbeit der Torfstecher

näher brachte, rundete

den Tag noch ab.


Klicken Sie auf das Bild

und die Bilderschau

öffnet sich.


Wurzacher Ried